Winderdorf und Eiszauber Osnabrücker Weihnachtsmarkt 2018: Programm und Öffnungszeiten

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Weihnachtsmarkt 2018 in Osnabrück wird am heutigen Montag, 26. November 2018, eröffnet. Foto: Jörn MartensDer Weihnachtsmarkt 2018 in Osnabrück wird am heutigen Montag, 26. November 2018, eröffnet. Foto: Jörn Martens 

Osnabrück. Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt hat am Montag, 26. November 2018, begonnen. Hier gibt es Infos zu den Öffnungszeiten und zu den Veranstaltungen rund um den Osnabrücker Weihnachtsmarkt.

Historischer Weihnachtsmarkt 2018

Der Historische Weihnachtsmarkt wurde am Montag, 26. November 2018, um 18 Uhr eröffnet. Der Markt findet rund um den Osnabrücker Dom St. Peter, dem Rathaus des Westfälischen Friedens, den Bürgerhäusern am Markt und der Marienkirche statt. Der Weihnachtsmarkt öffnet ein letztes Mal in diesem Jahr am 22. Dezember 2018. Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Montag bis Donnerstag 12 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag 12 bis 22 Uhr, Sonntag 12 bis 21 Uhr.

Der Nikolaus ist täglich ab dem 1. Dezember 2018 unterwegs: Um 16.30 Uhr öffnet er ein Türchen des Adventskalenders auf dem Marktplatz und verteilt Geschenke an die Kinder. Vom 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 präsentieren die „Lichten Momente“ Videoprojektionen, Installationen in Fenstern und Fassaden im Heger-Tor-Viertel, Performances und Interventionen. Täglich von 17 bis 22 Uhr.

Eiszauber 2018 am Ledenhof

Der Eiszauber am Ledenhof hat bereits den Anfang gemacht: Am Freitag, 16. November 2018, wurde die Schlittschuhbahn eröffnet. Bis zum 30. Dezember 2018 ist der Eiszauber täglich ab 12 Uhr geöffnet. Am 24. und 25. Dezember 2018 bleibt der Eiszauber geschlossen. Das Schlittschuhlaufen ist kostenlos, Schlittschuhe können gegen Gebühr geliehen werden. (Weiterlesen: Nach Streit um Autowerbung: Eiszauber findet weiterhin statt)


Das Winterdorf 2018 im Schlossinnenhof

Nachdem es 2017 kein Winterdorf in Osnabrück gegeben hatte, bekommt es in diesem Jahr eine Neuauflage: Dank der Kooperation mit der Universität wird das Winterdorf im Schlossinnenhof aufgebaut.


2017 gab es kein Winterdorf in Osnabrück, laut Veranstalter war es zu aufwendig (hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2016). 2018 bekommt das Winterdorf eine Neuauflage im Schlossinnenhof. Foto: Michael Gründel

Im Gegensatz zum Weihnachtsmarkt ist es aber nur an den Wochenenden geöffnet: Vom 30. November bis 2. Dezember, vom 7. bis 9. Dezember, vom 14. bis 16. Dezember sowie vom 21. bis 23. Dezember am Freitag von 16 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr. (Weiterlesen: Osnabrück bekommt dieses Jahr wieder ein Winterdorf) 

Weitere Veranstaltungen rund um den Osnabrücker Weihnachtsmarkt

Wer den Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück von oben betrachten möchte, sollte auf den Marienkirchturm klettern. Der Turm ist vom 26. November bis 22. Dezember geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr, Freitag von 18 bis 21 Uhr, Samstag 16 bis 21 Uhr, Sonntag 11.30 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 20 Uhr, mittwochs ist geschlossen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,50 Euro, für Schüler und Studenten 1,50 Euro und für Kinder bis zwölf Jahren 1 Euro.

Freitags und samstags geht es mit dem Nachtwächter durch Osnabrück. Wer an der Führung teilnehmen möchte, geht zum Treffpunkt an der Rathaustreppe. Die Führung kostet für Erwachsene 8 Euro, für Kinder 4 Euro. Das Rathaus kann während des Weihnachtsmarktes an folgenden Öffnungszeiten besichtigt werden: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 9 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr, am 25. Und 26. Dezember von 13 bis 16 Uhr. An Heiligabend, Silvester und Neujahr ist das Rathaus geschlossen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Veranstaltungen rund um den Weihnachtsmarkt für Kinder und Gottesdienste im Dom und der Marienkirche. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Stadt Osnabrück. Und natürlich darf der Weihnachtscircus von Roncalli nicht fehlen: Nach dem Besucherrekord vom vergangenen Jahr bleibt der Circus dieses Mal extra lang. Vorstellungen finden vom 21. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 statt. (Weiterlesen: Roncalli Weihnachtscircus 2018: XXL-Gastspiel in Osnabrück)

Nach dem Besucherrekord im vergangenen Jahr bleibt der Weihnachtscircus von Roncalli in diesem Jahr extra lange in Osnabrück. Foto: André Havergo



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN