Bordcomputer und Navis geklaut Unbekannte brechen hochwertige Autos in Osnabrück-Hellern auf

Von PM und Meike Baars

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Osnabrück-Hellern sind mehrere Autos aufgebrochen worden. Foto: imago/McPHOTOIn Osnabrück-Hellern sind mehrere Autos aufgebrochen worden. Foto: imago/McPHOTO

Osnabrück. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Osnabrück-Hellern mehrere hochpreisige Autos aufgebrochen. Sie hatten es auf Bordcomputer, Navis und teure Innenausstattung abgesehen. In einem Fall könnten sie gestört worden sein.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gerieten mehrere hochwertige Fahrzeuge ins Visier des Einzeltäters oder der Bande. In der Großen Schulstraße brachen sie einen grauen BMW 320d auf, der am Straßenrand abgestellt worden war. Sie entwendeten zwischen 19 Uhr (Dienstag) und 6.30 Uhr (Mittwoch) den Bordcomputer sowie den Schalthebel und flüchteten. 

Am Maiweg machten sie sich zudem zwischen 19.30 und 08.10 Uhr an zwei Fahrzeugen zu schaffen. Aus einem blauen BMW entwendeten sie den Bordcomputer, das Navigationssystem und das Lenkrad. Bei einem grauen Daimler-Benz (SUV) schlugen sie die Seitenscheibe ein, stahlen aber nichts. 

Täter gestört?

In der Straße An der Lauburg wurden die Täter vermutlich gestört, wie die Polizei mitteilte. Sie machten sich zwischen 18 und 8.30 Uhr an einem grauen BMW 530d xDrive zu schaffen und bauten die Multifunktionseinheit aus, flüchteten dann ohne Beute. 

In der Nacht zu Dienstag hatte es bereits einen Autodiebstahl gegeben. Ein teurer BMW war gestohlen gemeldet worden. Ob es einen Zusammenhang zu der Aufbruchreihe gibt, sei noch unklar, sagte Polizeisprecherin Mareike Edeler.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2215 entgegengenommen. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN