Wahlkampf im "Grand Hotel" Martin Sonneborn unterhält in Osnabrück mit Spontan-Auftritt

Macht gerne Witze über Osnabrück: Der Europaabgeordnete und Satiriker Martin Sonneborn, in grauer Vorzeit ein Abiturient der Ursulaschule. Foto: Swaantje HehmannMacht gerne Witze über Osnabrück: Der Europaabgeordnete und Satiriker Martin Sonneborn, in grauer Vorzeit ein Abiturient der Ursulaschule. Foto: Swaantje Hehmann
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Wahlkampf betreiben und dabei für Stimmung und Unterhaltung sorgen – das gelang dem Europaabgeordneten Martin Sonneborn in Osnabrück. Der Vorsitzende der Spaßpartei "Die Partei" trat mit seinem Programm „Trinker fragen – Politiker antworten“ in der Kneipe "Grand Hotel" auf.

Kommt ein Europaabgeordneter in die Eckkneipe und macht Wahlkampf – was schon für sich alleine wie der Anfang eines Witzes klingt, brachte die Gäste am Montagabend immer wieder zum Lachen. Mit einem großen Glas Bier saß der ehemalige Redakt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN