Kollisionen auf der Autobahn Zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit auf der A30 bei Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei musste fast zeitgleich zu zwei Unfällen auf der A30 ausrücken. Foto: Carsten Rehder/dpaDie Polizei musste fast zeitgleich zu zwei Unfällen auf der A30 ausrücken. Foto: Carsten Rehder/dpa

Osnabrück. Erst auf der einen Fahrbahn, dann auf der anderen: Innerhalb kurzer Zeit ist es am Dienstag zu zwei Unfällen auf der A30 bei Osnabrück gekommen.

Unfall zwischen den Anschlussstellen Hellern und Hasbergen/Gaste: Nach Angaben der Polizei kollidierte am Dienstag gegen 17.45 Uhr ein Sprinter mit einem Auto auf dem Überholstreifen der Autobahn A30 in Fahrtrichtung Niederlande. Eine Person soll sich dabei leichte Verletzungen zugezogen haben. Es kam zwischenzeitlich zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Nur eine Dreiviertelstunde später krachte es auf fast gleicher Höhe auf der Gegenfahrbahn. Laut Polizei waren drei Fahrzeuge involviert. Verletzte habe es hier nicht gegeben. Angaben über Schadenshöhen gab es nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN