"Familienfreundliche Arbeitgeber" Unternehmen in der Region Osnabrück ausgezeichnet

Nach den Grußworten von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Susanne Hamm ( Vorsitzende Familienbündnis Osnabrück) und Landrat Michael Lübbersmann referierte Prof. Barbara Schwarze von der Hochschule zum Thema "Familienfreundliche Arbeitgeber-so gelingt Familienfreundlichkeit". Foto: Monika VollmerNach den Grußworten von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Susanne Hamm ( Vorsitzende Familienbündnis Osnabrück) und Landrat Michael Lübbersmann referierte Prof. Barbara Schwarze von der Hochschule zum Thema "Familienfreundliche Arbeitgeber-so gelingt Familienfreundlichkeit". Foto: Monika Vollmer
Monika Vollmer

Osnabrück. Stadt- und Landkreis verliehen zum zweiten Mal die Auszeichnung „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“ an regionale Firmen und Einrichtungen. 22 Unternehmen haben am Mittwoch im Museum am Schölerberg für ihre lebensphasenorientierte und familienfreundliche Personalpolitik das Qualitätssiegel erhalten.

Der Nachwuchs ist plötzlich erkrankt, die Kita streikt oder die letzten Unterrichtsstunden fallen aus - in solchen Situationen benötigen berufstätige Mütter oder Väter den familienfreundlichen Arbeitgeber. Um gut qualifizierte Arbeitskräfte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN