Samstag eröffnet die Hutmanufaktur Osnabrück hat wieder eine Hutmacherin

Am Samstag eröffnet in der Straße "Kamp" 13 die "Hutmanufaktur". Foto: Jörn MartensAm Samstag eröffnet in der Straße "Kamp" 13 die "Hutmanufaktur". Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Vor gut einem Jahr schrieb unsere Redaktion: "Osnabrücks letzter Hutmacher schließt nach mehr als 100 Jahren". Aus gesundheitlichen Gründen musste Sylvia Altensell-Ripprich den in vierter Generation geführten Betrieb einstellen. Ab Samstag ist Osnabrück jedoch wieder gut behütet.

Für Hutträger und ehemalige Altensell-Kunden ist Stephani Garbrecht kein unbekanntes Gesicht: Etwa zehn Jahre lang hat sie in dem Fachgeschäft Öwer de Hase gearbeitet, es Ende 2017 schließen musste. Nun macht sich die 48-Jährige mit einem e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN