Spieltriebe-Regisseure (8) Anja Lily Deu über „Real lLife“

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Spieltriebe“-Regisseurin Anja Deu. Foto: Theater Osnabrück.„Spieltriebe“-Regisseurin Anja Deu. Foto: Theater Osnabrück.

Osnabrück. Anja Lily Deu leitet seit 2005 die Theaterpädagogik am Theater Osnabrück. Sie inszeniert die „Spieltriebe“-Uraufführung von „Real Life“. Das Stück haben zwei Laienspielgruppen am Osnabrücker Theater, der Jugendclub Mania und die Amigos Bandidos, entwickelt. Das Thema des diesjährigen dreitägigen Festivals lautet „Total real“. Wir fragten Anja Deu, welcher Spielart von Realität sie und ihre Spieler mit „Real life“ nahe kommen. Und stellen sie biografisch vor.

Anja Deu sagt zu „Real Life“: „Ich habe gemeinsam mit den Jugendlichen das Thema „total real“ ganz wörtlich genommen. Als Ausgangspunkt für die Inszenierung haben sich die Jugendlichen mit ihren eigenen Biografien beschäftigt, Texte zu diesen geschrieben und sie sich gegenseitig vorgetragen. Als Rahmenhandlung sollte eine Art Castingshow dienen, für die der Speicher 3 bei Hellmann einen spannenden Rahmen bietet. Die Jugendlichen sollten gegeneinander antreten und sich mit ihren realen selbstinszenierten Geschichten dem Publikum präsentieren. Im Probenprozess haben wir die Grundidee weiterentwickelt. In „Real Life“ müssen sich die Zuschauer für vier der 16 Jugendlichen entscheiden, deren performative Geschichten sie erleben. Durch die Rahmenhandlung und Erzählform der Spieler bleibt es offen, ob die Geschichten real oder fiktiv sind.

Die in Hamburg geborene Anja Lily Deu studierte in Berlin zuerst Sozialpädagogik und dann Theaterpädagogik an der Universität der Künste. Schon in ihrer Studienzeit führte sie Regie in zahlreichen Produktionen mit Amateuren, zum Beispiel mit Jugendlichen in Namibia und Frauen im Strafvollzug Berlin Lichtenberg. Sie schrieb ihre Diplomarbeit über „Theatre for Development“ in Afrika und ihre Masterarbeit über Gefängnistheater.

Ihre ersten Berufserfahrungen sammelte sie am National Theatre for Namibia, für die sie verschiedene Theatre for Development Projekte in ländlichen Regionen des Landes durchführte. Seit 2005 ist Anja Lily Deu leitende Theaterpädagogin am Theater Osnabrück. Mit vier Theaterpädagogen leitet sie eine der größten Theaterpädagogikabteilungen an Theatern bundesweit.

Sie führte Regie bei neun Produktionen des Jugendclub Mania, sieben Produktionen der multikulturellen Theatergruppe Amogos Bandidos und fünf Produktionen bei den Bühnenläufern, einer Theatergruppe für Erwachsene. Diese Spielzeit macht sie erstmalig ein Theaterprojekt gemeinsam mit Grundschülern und Schülern einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN