„Wir sind in Bier verliebt“ Bier-Tasting am Freitag in der Osnabrücker Lagerhalle

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Entscheidung, welches Bier getrunken werden soll, nimmt Jeanette Below den Besuchern des Bier-Tasting mit Sommelier Jörg Theissen am Freitag in der Lagerhalle ab. Foto: Thomas WübkerDie Entscheidung, welches Bier getrunken werden soll, nimmt Jeanette Below den Besuchern des Bier-Tasting mit Sommelier Jörg Theissen am Freitag in der Lagerhalle ab. Foto: Thomas Wübker

Osnabrück. „Wir sind hier alle in Bier verliebt und interessiert“, sagt Jeanette Below, Gastronomieleiterin der Lagerhalle. Um den Wissens-und Bierdurst zu stillen, gibt es am Freitag in dem Kulturzentrum ein Bier-Tasting. Sommelier und Brauer Jörg Theissen referiert dann über das Lieblingsgetränk vieler Deutscher und schenkt etwa 15 verschiedenen Biersorten aus.

Schon seit einiger Zeit hat die Lagerhalle ihr Bier-Sortiment erweitert. Die Craft-Bier-Bewegung hat auch dort Anhänger. Neun Biere vom Fass sind im Ausschank, dazu gibt es 16 spezielle Flaschenbiere. Das Osnabrücker Bier wird zwar bald nicht mehr im Angebot sein, aber das enttäuscht wohl nur Lokalpatrioten.

Mit dem Bier-Tasting am Freitag solle die Vielfalt des Gerstensafts in den Fokus gerückt werden, sagt Jeanette Below. Jörg Theissen wird den geselligen Abend in lockerer Atmosphäre mit vielen trockenen Fakten und unterschiedlichen Biersorten moderieren. Er ist Brauer und Mälzer sowie Sommelier aus Passion. Der Mann, der im Tecklenburger Land zu Hause ist, will die Teilnehmer des Bier-Tastings zu kleinen Experten in Sachen Bier machen. Es geht an diesem Abend um die Geschichte des Biers, um das Brauen und die verschiedenen Sorten. Alles wird anhand von Probierschlucken quasi am lebenden Objekt veranschaulicht.

„Es geht nicht darum, sich zu besaufen“, betont Jeanette Below. Vielmehr sollen die Besucher einen Einblick in die Welt des Gerstensafts erhalten und Spaß haben. So werden zum Beispiel Blind-Verkostungen veranstaltet, bei denen herausgefunden werden soll, welche Biersorte sich in einem Glas befindet; oder es werden Sensorik-Schulungen vorgenommen, bei denen verdeutlicht wird, wie Bier zu salzigen Snacks oder Schokolade schmeckt. Dazu wird die Technik des Stachelns vorgeführt. Dabei wird ein heißer Stab in kaltes Bockbier eingeführt, wodurch der Restzucker darin karamellisiert wird. Das Bier erhält so einen speziellen Geschmack. Auch ein Eisbockbier ist am Freitagabend im Angebot.

Das Bier-Tasting im Spitzboden der Lagerhalle beginnt am Freitag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 39 Euro. Es sind nur noch wenige Karten erhältlich.


Was sonst noch läuft

Malle für (fast) Alle mit Ikke Hüftgold und Isi Glück, Alando Palais, Fr., 12. 10., 22 Uhr: Die Kronprinzen aus Mallorca geben sich die Ehre. Das Volk kann dazu Sangria aus Eimern trinken.

Rabennacht, Hyde Park, Fr., 12. 10. 23 Uhr: Nach dem Konzert der Krawallbrüder übernimmt die schwarze Szene die Disco am Fürstenauer Weg. Dann legt DJ Alexx Botox EBM, Wave, Industrial, Gothic, Post-Punk, Batcave, Futurepop, Medieval-Rock und mehr auf.

13 Jahre Cachacaria Planeta Sol, Sa., 13. 10., 19 Uhr: Der ungerade Geburtstag des brasilianischen Restaurants im Haus der Volkshochschule wird mit dem Trio Bom Brasil, Tanz und leckeren brasilianischen Speisen und Getränken gefeiert. Als Eintritt wird um eine Spende von einem Kilogramm haltbarem Lebensmittel gebeten, das der Osnabrücker Tafel gespendet wird.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN