Geldbörse gestohlen 45-Jähriger nachts in Osnabrück ausgeraubt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

45-Jähriger ist laut Polizei in der Nacht zu Sonntag an der Meller Landstraße in Osnabrück Opfer eines Raubdeliktes geworden. Symbolfoto: Rehder/dpa45-Jähriger ist laut Polizei in der Nacht zu Sonntag an der Meller Landstraße in Osnabrück Opfer eines Raubdeliktes geworden. Symbolfoto: Rehder/dpa

Osnabrück. Ein 45-Jähriger ist nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Sonntag an der Meller Landstraße in Osnabrück Opfer eines Raubdelikts geworden.

Der Osnabrücker stand gegen 0.30 Uhr an der Haltestelle "Spitze" und wartete auf den Bus, als er von zwei unbekannten Männern auf seinen Fahrausweis angesprochen wurde. Plötzlich erhielt das Opfer einen Schlag ins Gesicht und ging zu Boden. 

Das Täterduo nahm dem Mann in der Folge die Geldbörse ab und rannte weg. Eine Fahndung der Polizei nach den Kriminellen blieb erfolglos. Das Opfer erlitt Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der eine Täter war etwa 20 bis 25 Jahr alt, schlank und hatte kurze Haare. Zum Zeitpunkt der Tat trug der junge Mann eine graue Kapuzenjacke. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Osnabrück unter der Telefonummer 0541-3273203 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN