Abbau der provisorischen Brücke A1 im Lotter Kreuz in der Nacht zum 29. September gesperrt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die nordrhein-westfälische Straßenbaubehörde sperrt am Wochenende die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück. Foto: Gert WestdörpDie nordrhein-westfälische Straßenbaubehörde sperrt am Wochenende die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück/Lotte. Die nordrhein-westfälische Straßenbaubehörde, kurz Straßen.NRW, sperrt am Wochenende in der Nacht von Freitag, 28. September, 21 Uhr, bis Samstag, 29. September, 8 Uhr, und in der Folgenacht, 30. September, bis 8 Uhr die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück.

Eine Bedarfsumleitung für die Fahrtrichtung Bremen (A1) ist laut Straßen.NRW über die A-30-Anschlussstelle Hasbergen eingerichtet. Die Fahrtrichtung Dortmund wird über die A-30-Anschlussstelle Lotte geführt. Die Abfahrt von der A30 aus Amsterdam auf die A1 in Richtung Bremen wird über die Anschlussstelle Hasbergen umgeleitet. Der Verkehr der A30 aus Hannover auf die A1 in Richtung Dortmund wird über die A-30-Anschlussstelle Lotte geleitet. Straßen NRW baut die provisorische Behelfsbrücke im Autobahnkreuz Lotte wieder ab. Am darauf folgenden Wochenende, 5. bis 8. Oktober, wird die A1 im Lotter Kreuz von Freitag bis Montagmorgen gesperrt, in dem Zeitraum wird die alte nördliche Brückenhälfte abgebrochen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN