Frech und frivol Swing Kabarett Revue im Blue Note in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Zeitreise unternimmt die Swing Kabarett Revue am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Heiko KalweitEine Zeitreise unternimmt die Swing Kabarett Revue am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Heiko Kalweit

Osnabrück. Ein wenig frech und leicht frivol ist die Swing Kabarett Revue, die am Mittwoch, 3. Oktober, beim Kaffeekonzert des Park-Lane-Jazz-Club spielt. Ab 16 Uhr gehen die Besucher im Blue Note in Osnabrück auf eine Zeitreise in die Zwanziger- bis Vierzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts.

Im traditionellen Jazz, Swing, Dixieland und in den Kabarettstückchen der Zwanziger- bis Vierzigerjahre fühlen sich Mitglieder der Wuppertaler Band Swing Kabarett Revue zu Hause. Ihr Repertoire umfasst etwa 250 Titel aus der populären Unterhaltungsmusik der damaligen Zeit. Darunter sind Filmschlager, Gassenhauer und Tanzmusik sowie Lieder wie „Bar zum Krokodil“ oder „Herr Ober, zwei Mokka“. Und Erinnerungen an das Berlin der „Goldenen Zwanziger“ werden wach, wenn Sängerin Annette Konrad Marlene Dietrichs „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ singt.

Das Konzert der Swing Kabarett Revue im Blue Note in Osnabrück beginnt am Mittwoch, 3. Oktober, um 16 Uhr. Eintritt: 17 Euro. Kartentelefon: 0541/600650 oder 05403/726626.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN