Projekt „Tangency“ in Osnabrück Neumarkt wird zum Arbeitsplatz von Performancekünstlern


Osnabrück „Tangency – Stadtverortungen“ nennt sich das Performance-Projekt, bei dem der Neumarkt eine Woche lang zum Schauplatz künstlerischer Intervention wird.

Auf den Dächern der drei höchsten Häuser am Neumarkt stehen Gestalten in blauen Ponchos und gestikulieren. Es scheint, als schickten sie sich mithilfe von Signalen gegenseitig Mitteilungen. Unten auf dem Platz herrscht gleichzeitig emsiges

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN