Shuttlebus vom Heger Tor Ateliers in Osnabrück öffnen ihre Pforten

Von Tom Bullmann

An der Bushaltestelle Heger Tor, Lagerhalle, startet das Busshuttle zu den Ateliers.  Foto: Jörn MartensAn der Bushaltestelle Heger Tor, Lagerhalle, startet das Busshuttle zu den Ateliers. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück . Eine ganze Nacht lang umsonst Kunst tanken, direkt am Arbeitsplatz der Künstler – das verspricht die „Lange Nacht der Ateliers“ am kommenden Samstag.

Skulpturen, deren organische Formen sich mit der Weiblichkeit auseinandersetzen, wird man am kommenden Samstag in Eversburg betrachten können. Von 18 Uhr bis Mitternacht öffnet die Osnabrücker Künstlerin Karin Mackay die Pforten ihres Ateli

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN