Ungewöhnliches Tatwerkzeug Osnabrücker Polizei sucht Einbrecher mit lila Leiter

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: Michael GründelSymbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Am Sonnenhügel wurde ein Einbrecher ertappt, der auf einer Leiter stand und versuchte, ein Fenster aufzuhebeln. Der Mann flüchtete und ließ die Leiter zurück. Das Ungewöhnliche daran: Sie ist lila.

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend gegen 20.15 Uhr am Reinhold-Tiling-Weg, wurde aber erst am Sonntag gemeldet. Nach Auskunft der Polizei hörten die Bewohner im Obergeschoss des Zweifamilienhauses verdächtige Geräusche, gingen der Sache nach und entdeckten den Einbrecher. Der war gerade dabei, das auf Kipp stehende Fenster aufzuhebeln. Als sich der Spitzbube ertappt fühlte, kletterte er schnell von der Holzleiter herunter und verschwand ohne Beute.

Die Sprossenleiter, die er zurückließ, ist etwa fünf Meter lang, violett angestrichen und, wie es im Polizeibericht heißt, schon etwas älter. Wo sie herkommt, ist noch ungeklärt. Der Mann soll etwa 185 cm groß sein und wird als sportlich beschrieben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Kapuzenoberteil.

Hinweise zum Täter oder zur Herkunft der Leiter nimmt die Osnabrücker Polizei unter Telefon: 0541-3273203 oder 0541-3272215 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN