Übersetzer für die Seele von Kindern Erziehungsberatung Osnabrück hilft seit 60 Jahren

Unter dem Motto "Kinder verstehen. Eltern begleiten. Erziehung fördern" hilft das Team der Beratungsstelle kostenfrei und unabhängig von Konfession, Nationalität und sozialem Status. Foto: Beratungsstelle/ S. HehmannUnter dem Motto "Kinder verstehen. Eltern begleiten. Erziehung fördern" hilft das Team der Beratungsstelle kostenfrei und unabhängig von Konfession, Nationalität und sozialem Status. Foto: Beratungsstelle/ S. Hehmann
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Von 1958 bis heute hat sich sowohl die Erziehungsberatung als auch das Gesicht von Familien immer wieder gewandelt. Insgesamt 75.000 Menschen aus allen Bevölkerungsschichten suchten in dieser Zeit als Klienten die von Bistum, Stadt- und Landkreis geförderte Beratungsstelle in Osnabrück auf, die Anfang des Monats ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert hat. 25000 davon waren Kinder und Jugendliche.

Frau Westermann, was sehen Sie als wesentlichen Wandel im Familienleben in den vergangenen 60 Jahren? Das Gesicht von Familie hat sich gewandelt. In den 50-er und 60-er Jahren waren Familien meistens relativ stabil. Es gab mehrere Kinder in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Erziehungsberatung

Die Erziehungsberatung am Straßburger Platz 7 hat Montag bis Freitag von 9-12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14-17 Uhr geöffnet. Jeder, der für ein Kind oder einen Jugendlichen zu sorgen hat, kann die Beratung kostenfrei in Anspruch nehmen. Telefon: 0541/42044

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN