Der Alte und die Liebe Autor Frank Schulz liest im Blue Note in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sein neues Buch stellt Frank Schulz in der Littera-Reihe am Dienstag in Osnabrück vor. Foto: Arne WeychardtSein neues Buch stellt Frank Schulz in der Littera-Reihe am Dienstag in Osnabrück vor. Foto: Arne Weychardt

Osnabrück. Der Fußballer Frank Schulz hat es ein Jahr in Osnabrück ausgehalten. Der Schriftsteller gleichen Namens lebt seit einem Jahr hier, und scheint länger zu bleiben. Am Dienstag, 11. September, stellt er in seiner neuen Heimatstadt sein neues Buch „Anmut und Feigheit“ vor. Dazu lädt die Buchhandlung zur Heide ins Blue Note.

Frank Schulz der Fußballer spielte von 1989 bis 1990 beim VfL. Frank Schulz der Schriftsteller lebte bis 2017 in Hamburg und zog dann der Liebe wegen nach Osnabrück (https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/950029/autor-frank-schulz-lebt-nun-in-osnabrueck). Bekannt geworden ist der Schriftsteller durch das „Ouzo-Orakel“ und seine „Onno Viets“-Detektiv-Bücher. In seinem neuen Buch geht es um die Liebe. Und die ist kein Zuckerschlecken, vor allem nicht im Alter, sagt der 61-Jährige.

Die Lesung von Frank Schulz im Blue Note in Osnabrück beginnt am Dienstag, 11. September, um 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Kartentelefon: 0541/600650 oder 350880.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN