Jetzt Fragen einsenden Osnabrücker Wissensforum geht in die elfte Runde

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im vergangenen Jahr zählte der Auftritt des Roboters „Lou“ zu den Highlights der Veranstaltung. Foto: Gert WestdörpIm vergangenen Jahr zählte der Auftritt des Roboters „Lou“ zu den Highlights der Veranstaltung. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Das Osnabrücker Wissensforum geht im November in die elfte Runde. Organisiert von der Universität Osnabrück und der Neuen Osnabrücker Zeitung werden am Freitag, 16. November, wieder zahlreiche interessante Fragen beantwortet. Diese können ab jetzt eingesandt werden.

Wann findet das Wissensforum in diesem Jahr statt?

Das diesjährige Wissensforum der Universität Osnabrück und der Neuen Osnabrücker Zeitung findet am Freitag, 16. November, zwischen 18 und 21.30 Uhr in der Aula des Schlosses statt. Es ist bereits die elfte Auflage der beliebten Veranstaltung. Moderiert wird das Wissensforum wieder von Uni-Präsident Wolfgang Lücke und Ralf Geisenhanslüke, Chefredakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Wie läuft das Wissensforum ab?

Am 16. November stehen abends wieder 30 Professoren der Universität auf der Bühne. In Kurzvorträgen beantworten sie Fragen, die Leser der Neuen Osnabrücker Zeitung im Vorfeld eingesandt haben. Dafür haben sie jeweils vier Minuten Zeit. Wer überzieht, dem wird die Rote Karte gezeigt. Eine Jury aus Experten der Universität sucht die interessantesten Fragen aus und leitet sie an die passenden Professoren weiter.

Welche Fragen kann ich einsenden?

Jede Frage, die Ihnen unter den Nägeln brennt. Die Palette an möglichen Themen ist dabei so breit gefächert, wie das Angebot der Universität selber. Im vergangenen Jahr ging es beispielsweise um Fake News, Comics im Unterricht und den Mitgliederschwund der Kirchen. Außerdem wurden Mikrofasern im Abwasser, die Terroranschläge des IS und eine Gleichung für eine gute Beziehung betrachtet.

Wie kann ich meine Frage einsenden?

Jeder, der eine interessante Frage beantwortet haben möchte, hat die Möglichkeit, sie an folgende Email-Adresse zu schicken: wissensforum@uni-osnabrueck.de. In den kommenden Wochen werden die spannendsten Fragen ausgewählt und an die einzelnen Professoren weitergeben. Die Wissenschaftler haben bei der Veranstaltung dann vier Minuten Zeit, ihre Frage möglichst allgemein verständlich zu beantworten.

Kann ich mich schon jetzt für die Veranstaltung anmelden?

Nein, Sie müssen sich noch etwas gedulden. Wir werden Sie aber rechtzeitig vor dem Wissensforum darüber informieren, wie und ab wann Sie sich anmelden können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN