Reparaturbeiten nach Wasserrohrbruch Osnabrück-Hafen: Straße "Breite Güntke" halbseitig gesperrt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Osnabrücker Stadtteil Hafen ist die Straße "Breite Güntke" zurzeit halbseitig gesperrt. Die Sperrung bleibt bis Mittwoch, 5. September, bestehen. Symbolfoto: David EbenerIm Osnabrücker Stadtteil Hafen ist die Straße "Breite Güntke" zurzeit halbseitig gesperrt. Die Sperrung bleibt bis Mittwoch, 5. September, bestehen. Symbolfoto: David Ebener

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtteil Hafen ist die Straße "Breite Güntke" zurzeit halbseitig gesperrt. Die Sperrung bleibt bis Mittwoch, 5. September, bestehen.

Laut Mitteilung der Stadtwerke Osnabrück hat es in der Nacht von Sonntag zu Montag einen Wasserrohrbruch an der Straße "Breite Güntke" gegeben. Für Reparaturarbeiten ist die Straße seit Montagmorgen halbseitig gesperrt. Die Sperrung bezieht sich auf die Fahrtrichtung von der Pagenstecher Straße in Richtung Natruper Straße. In der Gegenrichtung ist die „Breite Güntke“ hingegen frei.

Straße in Randzeiten befahrbar

Ein beschädigtes Teilstück der Leitung wurde bereits ausgetauscht. Für die noch verbleibenden Arbeiten an der Fahrbahn bleibt die halbseitige Sperrung in den Tageszeiten bis Mittwoch bestehen. In den Randzeiten von 16 Uhr bis 5 Uhr ist die „Breite Güntke“ hingegen komplett in beide Richtungen befahrbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN