Zig Oldtimer nehmen teil Trecker-Treffen am Piesberg: Sonntag Auffahrt zur Felsrippe

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die ersten Teilnehmer des diesjährigen Osnabrücker Treckertreffens kamen aus Hollage zum Piesberger Zechenbahnhof angereist. Foto: Swaantje HehmannDie ersten Teilnehmer des diesjährigen Osnabrücker Treckertreffens kamen aus Hollage zum Piesberger Zechenbahnhof angereist. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. An diesem Wochenende lädt die Interessengemeinschaft Oldtimer-Traktoren Osnabrück zum zweiten Piesberger Trecker-Treffen. Am Zechenbahnhof treffen sich wieder viele historische Landmaschinen. Am Sonntag soll es gemeinsam auf den Piesberg gehen.

Deutz, Wesseler, McCormick, Güldner – Namen, bei denen Traktorfans aufhorchen. An diesem Wochenende sind solche alten Schätzchen wieder am Stellwerk des Zechenbahnhofs am Piesberg zu Gast, denn die Interessengemeinschaft Oldtimer-Traktoren Osnabrück hat zum zweiten Piesberger Trecker-Treffen geladen.

Am Samstagmittag reisten bereits die ersten alten Fahrzeuge an. Historische Traktoren haben sich zu einem beliebten Hobby entwickelt. Viele alte Trecker wurden in den vergangenen Jahren auf den Höfen ausgemustert und konnten restauriert werden. Die robuste Technik und oft günstige Preise machen die alten Landmaschinen für Sammler interessant. Gleichzeitig ist die Szene sehr aktiv. Im Sommer gibt es fast jedes Wochenende Treffen wie an diesem Wochenende in Osnabrück.

Trecker-Treck zum Piesberg-Fest

Höhepunkt der Veranstaltung wird am Sonntag um 11 Uhr die gemeinsame Auffahrt der Oldtimer-Trecker auf die Felsrippe des Piesbergs sein. 60 bis 70 historische Fahrzeuge, unter ihnen wohl auch wieder einige alte Lastwagen, machen sich dann vom Zechenbahnhof aus auf den Weg zum gleichzeitig stattfindenden Piesberg-Fest. Gerade für die sehr alten Fahrzeuge ist der Berg eine echte Herausforderung. Manche der Maschinen wie beispielsweise der Güldner ABM von 1955 leisten gerade einmal 25 PS.

Am Sonntag werden auch die Schmuckstücke der IG Oldtimer am Stellwerk stehen, da am Magazingebäude, dem üblichen Stellplatz der Oldies, eine Kindereisenbahn aufgebaut wird. Mit der großen Eisenbahn kann man direkt vom Hauptbahnhof zum Zechenbahnhof pendeln. Der Verein Osnabrücker Dampflokfreunde hat einen Fahrdienst eingerichtet. Zudem wird zum ersten Mal offiziell der neue Ostbahnhof im Osnabrücker Hafen angefahren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN