Ganz viel Puste Big Band Das Jazzgebläse im Blue Note in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit großer Besetzung kommt die Big Band Das Jazzgebäse am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Laura-Marie KnollMit großer Besetzung kommt die Big Band Das Jazzgebäse am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Laura-Marie Knoll

Osnabrück. Moderne Big-Band-Musik, die die Tradition nicht außen vor lässt, trägt Das Jazzgebläse am Donnerstag, 6. September, im Blue Note in Osnabrück vor. Es vereinigt den Swing von Count Basie mit der Pop-Musik von Coldplay.

Der Gründer und Leiter des Jazzgebläses ist Christian Mews. Der Jazzsänger, Pianist und Komponist hat in Enschede bei Silvia Droste studiert, spielte mit Musikern wie Peter Herbolzheimer und Benny Golson sowie im Bundesjazzorchester und in der European Masterclass Bigband. Das Jazzgebläse spielt Kompositionen von Mews, aber auch einige altbekannte Ohrwürmer. Die 16-köpfige Besetzung von Das Jazzgebläse will mit ihrem Repertoire ihr Publikum nicht wegpusten, ihm aber eine explosive und spannende Mischung zubereiten.

Das Konzert der Big Band Das Jazzgebläse im Blue Note in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 6. September, um 20.30 Uhr. Eintritt: 10/8 Euro. Kartentelefon: 0541/600650.





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN