Arbeiten an beschädigter Wasserleitung Petersburger Wall in Osnabrück ab Samstag teilweise einspurig

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Arbeiten am Petersburger Wall werden voraussichtlich bis Anfang kommender Woche andauern. Symbolfoto: David EbenerDie Arbeiten am Petersburger Wall werden voraussichtlich bis Anfang kommender Woche andauern. Symbolfoto: David Ebener

Osnabrück. Ein Abschnitt des Petersburger Walls wird ab Samstagmorgen, 25. August, nur einspurig befahrbar sein. Auslöser für die Spursperrung sind Reparaturarbeiten an einer defekten Wasserleitung, teilt die Stadtwerke-Tochter SWO Netz am Freitag mit.

Für die Reparaturarbeiten wird ab 7 Uhr im Abschnitt zwischen Pottgraben und Holtstraße in Richtung Johannisstraße eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang kommender Woche andauern.

Der Schaden an der Wasserleitung ist an diesem Freitag gegen 10.45 Uhr aufgetreten. Der Wasseraustritt aus der defekten Leitung ist durch erste Maßnahmen eingedämmt worden, sodass der Abschnitt nicht sofort gesperrt werden musst. Das schadhafte Teilstück der Leitung müsse dennoch ausgetauscht werden, so die SWO Netz.  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN