zuletzt aktualisiert vor

Reizgas versprüht Ladendieb verletzt mehrere Menschen in Osnabrücker Drogeriemarkt

Von Mark Otten und Sebastian Philipp

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mehrere Krankenwagen sind am Mittwochmittag vor dem Drogeriemarkt Müller in der Osnabrücker Innenstadt vorgefahren. Foto: Jörn MartensMehrere Krankenwagen sind am Mittwochmittag vor dem Drogeriemarkt Müller in der Osnabrücker Innenstadt vorgefahren. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Ein Ladendieb hat am Mittwochmittag im Drogeriemarkt Müller in der Osnabrücker Innenstadt Reizgas gegen einen Detektiv eingesetzt und dabei mehrere Menschen leicht verletzt. Der Täter ist auf der Flucht.

Nach Angaben der Polizei wurde der unbekannte Mann gegen 12.15 im Müller-Drogeriemarkt in der Großen Straße dabei beobachtet, wie er Parfüm und Kosmetik klauen wollte. Als der Ladendetektiv und eine Angestellte den Mann zur Rede stellen wollten, zog der Dieb eine Flasche Pfefferspray und sprühte dem Detektiv das Reizgas ins Gesicht. Der Täter flüchtete anschließend ohne Beute aus dem Laden in Richtung Herrenteichswall. 

Die alarmierte Polizei nahm die Fahndung nach dem Dieb auf, erhielt dabei noch Hinweise von Passanten, die den Mann im Bereich der Schulhöfe von Carolinum und Ursulaschule gesehen haben wollten, konnte den Flüchtigen letztendlich aber nicht mehr finden. Vier Kunden im Drogeriemarkt wurden von der Reizgaswolke leicht verletzt. Sie wurden von Einsatzkräften versorgt, eine Person wurde zur Augenreinigung in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Täter war etwa 45 Jahre alt und war mit einem grauen T-Shirt sowie einer knielangen blauen Hose bekleidet. Er trug graue Sportschuhe mit weißer Sohle und eine graue Schlägermütze. Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Osnabrücker Polizei unter Telefon 0541/327-3203 zu melden.

Die Geschäftsräume wurden vorübergehend geräumt. Foto: Jörn Martens

Die Geschäftsräume wurden zeitweise evakuiert, bis sich der Reizstoff verflüchtigt hatte


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN