Whisky in der Wüste Deutsch-schottische Gastronomie in der Scholle

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gemütlich auf der Bank sitzen und Whisky trinken können Liz Steele und David Mason in ihrem Biergarten an der Scholle nur, wenn keine Gäste da sind. Foto: Thomas WübkerGemütlich auf der Bank sitzen und Whisky trinken können Liz Steele und David Mason in ihrem Biergarten an der Scholle nur, wenn keine Gäste da sind. Foto: Thomas Wübker

Osnabrück. Lange Zeit hatte die Vereinsgaststätte im Schrebergarten Deutsche Scholle an der Limberger Straße einen deutschtümelnden Namen. Diese Zeiten sind spätestens seit März 2017 vorbei. Da haben Liz Steele und David Mason die Kneipe übernommen. Sie stammen aus Schottland und beglücken ihre Besucher mit einem idyllischen Biergarten, deutsch-britischem Essen und 127 Whisky-Sorten.

Gleich zu Beginn des Gesprächs in der Scholle stellt der 56-jährige David Mason klar, dass seine Kneipe und sein Biergarten offen für jedermann sind. Früher mag das anders gewesen sein. Heute ist es eine Legende.

Rein äußerlich betrachtet sieht der Biergarten auch noch aus wie früher. Aber der Teufel steckt im Detail. Im Innenbereich sind viele schottische Devotionalien aufgestellt worden vom Drum Major der Pipes & Drums der Royal British Legion. Draußen sind die Veränderungen vor allem an den neuen Geräten auf dem Spielplatz, wo Kinder aus dem Stadtteil Wüste spielen, und der vergrößerten Anzahl an Tischen und Stühlen im Biergarten ersichtlich. Dort finden jetzt bis zu 180 Gäste Platz.

Es gibt einige Stammgäste aus den Schrebergärten, die meisten kommen aber von außerhalb, sagt David Mason. „Hier ist ein schöner Ort, man sitzt stadtnah mitten im Grünen.“ Ein nicht ganz geringer Anteil an seinen Gästen kommt aber nicht nur wegen der frischen Luft, sondern auch wegen des Whiskys. 127 verschiedene Sorten habe er im Angebot, sagt Mason. „Von amerikanisch über irisch bis schottisch.“ Wer möchte, kann handelsüblichen Whisky wie Johnny Walker trinken, aber auch erlesene Tropfen, die nicht in Deutschland erhältlich sind und Mason aus Schottland importiert hat. Wer lieber Gin mag, kommt in der Scholle auch auf seine Kosten. (Weiterlesen: Biergarten des Almani ist fast ein Geheimtipp)

Very british ist das Motto beim Essen. Neben englischen Pies ist auch die Nationalspeise aus Großbritannien im Angebot: Fish & Chips. Für die figurbetonten Esser gibt es aber auch Salate. „Wir bereiten nur frische Speisen zu“, sagt Liz Steele, die Lebensgefährtin von David Mason. Wer gerne Spanferkel isst, kann sich in der Scholle melden. Das wird dort am Spieß zubereitet.

Zur Scholle kommen die Leute aber nicht nur, um zu entspannen oder auf britische Art zu essen und zu trinken, sondern auch um zu feiern und sich unterhalten zu lassen. Am Freitag, 31. August, feiert der UHU-Club um die Angefahren Schulkinder dort sein Sommerfest, am 15. September gibt es einen spanischen Abend mit Flamenco und Paella. Das Erntedankfest mit internationalem Essen wie Schaschlik, Sardinien und Reibekuchen, das von Kleingärtnern zubereitet wird, wird am 7. Oktober gefeiert. Dann werden auch die größten Kürbisse und Kohlrabis prämiert. Am Tag vorher findet im Saal das Oktoberfest mit bayrischer Musik statt.


Was sonst noch läuft

Open Vinyl Session #2, Lagerhalle, Fr., 24. 8., 22 Uhr: Zum zweiten Mal lädt DJ At zum offen Treff für Schallplattenleger. Wer möchte, kann drei Platten seiner Wahl auflegen und sie anderen DJ‘s sowie dem Publikum vorstellen.

Save the Skatehall – die Sommerparty der Osnabrücke e. V., Sa., 25. 8., ab 18 Uhr: Der Verein Osnabrücke unterstützt seit zehn Jahren soziale Projekte. Das wird draußen (oder bei schlechtem Wetter drinnen) gefeiert. Der Reinerlös geht an die Skatehalle, die von der Schließung bedroht ist.

Fiesta del Malecon, OSC-Sportlertreff, Sa., 25. 8., 20 Uhr: Eine kubanische Party mit karibischem Flair wollen Organisator Markus Kleinostendarp, DJ Juan Pa und Tanzlehrer Gustavo Pellegrino feiern.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN