Streit über Fahrweise des anderen Fahrradfahrer verprügelt Fahrradfahrer in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Fahrradfahrer hat am Montagmorgen einen anderen Fahrradfahrer in Osnabrück verprügelt. Symbolfoto: dpaEin Fahrradfahrer hat am Montagmorgen einen anderen Fahrradfahrer in Osnabrück verprügelt. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Fahrradfahrer gegen Fahrradfahrer hieß es am Montagmorgen am Heger-Tor-Wall/Dielinger Straße in Osnabrück.

So wurden der Polizei eine Sachbeschädigung und eine Körperverletzung unter Radfahrern angezeigt.

Folgendes soll sich demnach zugetragen haben: Gegen 8.30 Uhr war ein 34-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf der Dielinger Straße in Richtung Heger-Tor-Wall unterwegs, als er auf einen Radfahrer traf, der aus Richtung Heger Tor kam. Die beiden Männer gerieten in einen Streit über die jeweilige Fahrweise des anderen. Der unbekannte Radfahrer pöbelte, legte sein Rad zur Seite und schließlich kam es zur Rangelei, in deren Verlauf der unbekannte Mann dem 34-Jährigen ins Gesicht schlug und gegen dessen Fahrrad trat. Weiterhin riss er dem 34-Jährigen das Handy aus der Hand und beschädigte dieses. 

Polizei sucht Zeugen

Auch Passanten griffen in das Geschehen ein. Die Polizei bittet darum, dass sich diese unter der 0541/327 3103 oder 0541/327 2115 bei ihnen melden mögen. Der unbekannte Angreifer wird folgendermaßen beschrieben: männlich, 28 bis 30 Jahre alt, blonde schulterlange Dreadlocks, helle neongelbe Warnweste. Er fuhr mit einem weißen Rennrad mit breiten Reifen. Der Unbekannte sprach hochdeutsch. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN