Gründung vor 125 Jahren Kleines Sängerfest für Jubilare des MGV Liederkranz Haste

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

125-jähriges Bestehen feiert der Liederkranz Haste. Foto: Thomas Osterfeld125-jähriges Bestehen feiert der Liederkranz Haste. Foto: Thomas Osterfeld

Osnabrück. Ein vielstimmiges Geburtstagsständchen erwartete die Jubilare des MGV Liederkranz Haste zur Feier des 125-jährigen Bestehens. Mehrere Chöre und Gruppen standen auf der Bühne am Festplatz an der Nackten Mühle und gratulierten mit Gesang und Tanz.

Gut 200 Besucher ließen sich am Samstag vom Können der Jubilare überzeugen. Dem hohen Alter des Vereins zum Trotz zeigten die 35 aktiven Sänger, die im modernen Outfit mit Basecap, Polohemd und Jeans auf der Bühne standen, große Vitalität und Frische. Sie stiegen mit dem heiteren "Osnabrücker Lied" ins Programm ein und behielten ihre Lockerheit auch bei den folgenden Stücken bei. Chorleiterin Anke Mewis, in der 125-jährigen Vereinsgeschichte die erste Frau, die den Männern den Ton abgibt, führte den MGV mit leichter Hand.


Foto: Thomas Osterfeld


„Seit einer Zeitspanne von mehr als vier Menschengeneration bereichert unser Chor das kulturelle Leben im Stadtteil Haste, und wir haben vor, das auch noch länger zu tun“, kündigte der Vorsitzende Rainer Wappler in einer kurzen Begrüßungsrede an. Nach einem Potpourri mit Titeln aus Filmen wie den „Hobbit“ oder „1492“ überließ der MGV den Gratulanten die Bühne. Der Frauenchor „Viva la Musica“ spann den heiteren Charakter des kleinen Sängerfestes weiter, ebenso die Herren der Chorgemeinschaft Liedertafel Haste/KKV Osning.


Die Kuchentheke war üppig bestückt. Foto: Thomas Osterfeld


Das Publikum genoss den Nachmittag, der mit Kaffee und Kuchen begonnen hatte, bei Sonnenschein und moderaten Temperaturen. Viel Beifall gab es für die Tanzmariechen „Nette Girls“, die dem MGV Liederkranz wegen seiner karnevalistischen Aktivitäten fest verbunden sind. Für Spaß sorgten auch die „LKH-Boys“ die Männertanzgruppe des Vereins. Ein vielstimmiges, „ultimatives alternatives Gesangsgelage“, mancherorts besser bekannt als Rudelsingen, beschloss das offizielle Programm und leitete über in eine gesellige Abendunterhaltung. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN