Refill-Initiative wächst Warum Geschäfte in Osnabrück Trinkwasser zum Mitnehmen anbieten

Das Spielecafé Osnabrett ist eine von 16 Refill-Stationen in Osnabrück. Foto: Gert WestdörpDas Spielecafé Osnabrett ist eine von 16 Refill-Stationen in Osnabrück. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Die Idee ist einfach: Wenn der Durst ruft, füllen Geschäfte oder Cafés in Osnabrück die mitgebrachte Flasche mit Trinkwasser auf. Kostenlos. Erkennbar ist die Alternative zum Getränk in der Einwegflasche am Logo an der Tür.

Seit einigen Wochen ziert das hellblaue Logo von Refill eine weitere Tür. Das Spielcafé Osnabrett an der Dielingerstraße ist die 16. Refill-Station in Osnabrück. Zuvor haben sich verschiedene Geschäfte, Cafés und Restaurants oder die Univer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Refill in Osnabrück

Unter https://refill-deutschland.de/osnabrueck/ gibt es einen Überblick über die Refill-Stationen in Osnabrück. Wer bei Refill mitmachen will, findet dort auch Kontaktinformationen.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN