Ein märchenhafter Tag Straßenkultur, Girls just wanna have Funk, Henhouse

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Märchenerzählerinnen wie Tanja Schreiber sind beim Osnabrücker Samstag in der Innenstadt unterwegs. Foto: Werner Lück-SchreiberMärchenerzählerinnen wie Tanja Schreiber sind beim Osnabrücker Samstag in der Innenstadt unterwegs. Foto: Werner Lück-Schreiber

Osnabrück/Bramsche. Mindestens ein märchenhafter Tag gehört mittlerweile zum sommerlichen Straßenkulturprogramm dazu. Beim Osnabrücker Samstag heißt es also dieses Mal: „Es war einmal…“

Dort, wo sonst Musiker stehen, sind nun Feen, Könige und Märchenerzähler am Werk. Sonja Fischer, Birgit Fritz, Sabine Meyer, Tanja Schreiber und andere berichten von fabelhaften Wesen. Vor dem Theater können Besucher selbst im Kostümfundus des Erzähltheaters wühlen und zu Königen, Piraten, Feen oder anderen Fabelwesen werden.

Samstag, Innenstadt und Altstadt, Osnabrück, 11 bis 14 Uhr, Eintritt frei, Infos unter http://fokus-os.de oder Tel. 0541/28956.

Funk & Soul

Bands wie Earth Wind & Fire, Tower of Power oder The Bamboos sind die Vorbilder der Osnabrücker Formation Girls just wanna have Funk. Sie will am Samstag den Unikeller in Osnabrück zum Tanzen bringen.

Die elfköpfige Formation hat ihren Namen zwar bei Cindy Laupers Hit „Girls just wann have fun“ entlehnt. Aber sie bietet ihren Funk gewiss nicht nur für Mädchen, sondern für alle Geschlechter an.

Samstag, Unikeller, Osnabrück, 20 Uhr, Eintritt frei, Tel. 0541/21698.

Rock-Cover

Zum Heimspiel tritt die Bramscher Band Henhouse am Samstag in der Aquarena an. Sie macht aus dem Saunagarten des Schwimmbads ein Hühnerhaus.

Als die Band ein Konzert von Rush besuchte, war der Name gefunden. Das kanadische Trio hatte einen überdimensionalen Hühnerbräter auf der Bühne aufgebaut, auf dem „Henhouse“ stand. Die Rock-Musik der Siebzigerjahre, wie sie auch von Rush gespielt wurde, ist Vorbild für die Songs der Band. So stehen auf der Setlist von Henhouse Stücke wie „Jet Airliner“ von Steve Miller, „Sharp dressed man“ von ZZ Top, „Long train running“ von den Doobie Brothers oder „Rockin‘ in a free World“ von Neil Young.

Samstag, Aquarena, Bramsche, 20 Uhr, Eintritt frei, Infos unter www.bramsche.de oder Tel. 05461/9451-10.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN