Folker aller Länder… Folk im Viertel in der Osnabrücker Altstadt

Mit ihren Koffern aus Berlin kommen die Musiker von Lüül zu Folk im Viertel am Samstag in Osnabrück. Foto: Max SchwarzloseMit ihren Koffern aus Berlin kommen die Musiker von Lüül zu Folk im Viertel am Samstag in Osnabrück. Foto: Max Schwarzlose
Max Schwarzlose

Osnabrück. Die diesjährige Auflage von Folk im Viertel ist international. Musik aus Australien, Irland, Italien, Brasilien und Deutschland wird am Samstag, 18. August, in der Altstadt in Osnabrück gespielt.

Auf dem Heger Tor, in der Lagerhalle, in der Marien- und der Krahnstraße, der Großen Gildewart sowie im Innenhof des Hauses der Jugend spielt die Musik. Sieben Bands sind bei Folk im Viertel dabei. Und das alles bei freiem Eintritt. Los geh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN