Blues-Stimme aus Verona Gitarrist und Sänger Rob Mo im Blue Note in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Blues-Gitarrist Rob Mo (Mitte) kommt mit seinem Trio am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Maik ReishausBlues-Gitarrist Rob Mo (Mitte) kommt mit seinem Trio am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Maik Reishaus

Osnabrück. Blues aus Italien mit Unterstützung aus Osnabrück wird am Donnerstag, 16. August, im Blue Note in Osnabrück gespielt. Dann stehen dort Rob Mo mit seinem Trio sowie Saxofonist Tommy Schneller und Trompeter Gary Winters auf der Bühne.

Roberto Morbioli, wie Rob Mo zu Hause heißt, ist Gitarrist, Sänger und Songwriter in einer Person. Kritiker schreiben über ihn, er sei mit einer Stimme gesegnet, als stamme er nicht aus Verona, sondern aus den tiefsten Südstaaten der USA. Nachdem er einige Jahre lang Blues, Funk und Soul gespielt hat, kommen in der Musik von Rob Mo nun auch rauere, rockigere Töne vor. Seit einigen Jahren arbeitet er neben seiner Stammband auch mit Tommy Schneller und Gary Winters zusammen. Die beiden Bläser werden die Musik des Trios bereichern und so dem Publikum einen facettenreichen Abend bescheren können.

Das Konzert von Rob Mo im Blue Note in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 16. August, um 20.30 Uhr. Eintritt: 16 Euro. Kartentelefon: 0541/600650.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN