Festival am Freitag und Samstag Wo gibt es noch Karten für das Osnabrücker Schlossgarten-Open-Air?

Von Mareike Bader

Beim Schlossgarten-Open-Air steht am Samstag Sarah Connor auf der Bühne. Archivfoto: Michael GründelBeim Schlossgarten-Open-Air steht am Samstag Sarah Connor auf der Bühne. Archivfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Am Wochenende startet das Schlossgarten-Open-Air in Osnabrück. Sechs Bands sind an zwei Tagen zu sehen und zu hören. Karten gibt es auch noch spontan an der Abendkasse.

Am Freitag und Samstag, 10. und 11. August 2018, werden im Osnabrücker Schlossgarten 18.000 Besucher zum Open-Air-Festival erwartet. Wer spontan hin will, kann an der Abendkasse in der Osnabrück-Halle Karten kaufen.  

Karten gibt es noch für beide Konzerte, der Samstag sei jedoch stärker nachgefragt, teilt Veranstalter Goldrush auf Anfrage mit.

Der Freitag ist dieses Jahr rockiger ausgerichtet mit Dropkick Murphys, Donots und Fiddler's Green. Der Samstag sei mehr ein Familientag, heißt es vom Veranstalter. Dann treten Sarah Connor, Nena und Wirtz auf. 

Abendkasse in der Osnabrück-Halle

An der Abendkasse in der Osnabrück-Halle wird es allerdings etwas teurer als im Vorverkauf. Die Karte für Freitag kostet dann 55 Euro, Zugang zum VIP-Bereich inklusive Essen und Trinken gibt es für 110 Euro. Die VIP-Karten gibt es auch beim Eingang am Schloss. Die Karten für Samstag kosten an der Abendkasse 60 Euro.

Das Open-Air-Festival gewinnt immer mehr an überregionaler Bedeutung. Besucher erreichen das Schlossgarten-Open-Air mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln oder dem Auto

Die Vorbereitungen für das kommende Jahr laufen auch schon. Wer am Wochenende also keine Zeit hat, kann gespannt sein, wer nächstes Jahr auf der Bühne im Schlossgarten steht. Zudem steht seit Montag fest, dass die Veranstaltung bis ins Jahr 2023 gesichert ist. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN