Eine Eins für die Sommerferien Osnabrücker Ferienpass-Abschlussdisco in der Lagerhalle

Von Thomas Wübker

Ferienpass-AbschlussdiscoFerienpass-Abschlussdisco

Osnabrück. Am Donnerstag beginnt wieder die Schule. Am Dienstagabend hauten Kinder noch einmal auf den Putz. Bei der Ferienpass-Abschlussdisco in der Lagerhalle tanzten Mädchen und Jungen ausgiebig und hatten noch einmal richtig Spaß.

„Geht’s euch gut?“, rief DJ Daniel Schröder im kühlen Saal der Lagerhalle den Kindern zu. Und die antworteten wie aus der Pistole geschossen: „Ja!“ Der DJ wunderte sich: „Das lief ja besser, als ich gedacht habe.“

Die Mädchen und Jungen sowie die Ferienpass-Helfer und Mitarbeiter der Ferienpass-Zentren bekamen ziemlich schnell glänzende Gesichter, denn Karina Kosbab vom Fachdienst Jugend erwies sich auch als kompetente Vortänzerin. Unter ihrer Anleitung kamen die jungen Disco-Gänger schnell in den Groove und ins Schwitzen. Die Party konnte starten.

Für Emily (8) war es das erste Mal. Sie war noch nie in einer Disco. Aber sie wusste, was dort gemacht wird: „Tanzen.“ Sie war mit ihrer Freundin Angelina (9) in die Lagerhalle gekommen. Sie fand die Ferien sehr gut. Wenn sie den Sommerferien eine Note geben müsste, wäre das eine Eins, meinte sie. „Ich habe viel Spaß gehabt.“ Emily vergab nur eine Zwei, weil sie mit dem Familienhund im Wald spazieren gehen musste. Sie wäre lieber ins Moskau- oder Nettebad gegangen, um zu schwimmen und sich abzukühlen.

Schwimmen waren auch Olivia (12), Mats (8) und Justus (9). Sie haben alle ihren Marken im Ferienpass für den freien Bädereintritt aufgebraucht, erzählten sie. Bei der Hitze haben sie Abkühlung im Freibad, beim Chillen und auf Mallorca gesucht. „Da war es kühler als in Osnabrück“, sagte Olivia. Trotz des superheißen Wetters gaben die drei Kinder den Sommerferien alle eine Eins. Gleichwohl freuen sie sich auf die Schule. „Da treffen wir unsere Freunde wieder.“

Karina Kosbab zog ein vorläufiges positives Fazit des Ferienpasses. Noch lägen aber nicht alle Zahlen vor, um richtig Bilanz ziehen zu können, schränkte sie ein. Viele Ferienpass-Aktionen seien gut gelaufen, die Eintritte in den Bädern wurden gut genutzt und manche Veranstaltungen wie Fahrten oder an der Nackten Mühle mussten aufgestockt werden, so Kosbab.

Nicht nur wegen der positiven Bilanz und den guten Noten für die Sommerferien leuchteten die Disco-Gänger am Dienstagabend. Alle Kinder haben am Eingang Knicklichter bekommen, die an ihren Handgelenken in der Dunkelheit strahlten. Sie schnellten in die Höhe, als DJ Daniel die Kinder fragte, wer alles im Freibad war. Alle Finger blieben aber unten, als er danach fragte, wer in der Sauna war.

Die nächsten Sommerferien beginnen am 4. Juli 2019. Bis zu den Herbstferien dauert es nicht mal mehr zwei Monate. Sie beginnen am 1. Oktober.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN