Bei Ministranten-Wallfahrt überreicht Osnabrücker Jugendpfarrer erfreut Papst mit „Pilgerbrille“

Brillen-Anprobe auf dem Petersplatz in Rom: Jugendpfarrer Michael Franke (rechts) überreichte Papst Franziskus am Rande der Papstaudienz bei der Ministrantenwallfahrt eine „Pilgerbrille“ aus dem Bistum Osnabrück. Foto: Bischofskonferenz / Jörn NeumannBrillen-Anprobe auf dem Petersplatz in Rom: Jugendpfarrer Michael Franke (rechts) überreichte Papst Franziskus am Rande der Papstaudienz bei der Ministrantenwallfahrt eine „Pilgerbrille“ aus dem Bistum Osnabrück. Foto: Bischofskonferenz / Jörn Neumann

Rom. Der Jugendpfarrer des Bistums Osnabrück Michael Franke überreichte Papst Franziskus am Rande der Papstaudienz anlässlich der Internationalen Ministrantenwallfahrt in Rom eine „Pilgerbrille“ aus dem Bistum Osnabrück.

Daran hatte auch der Papst Franziskus seine Freude. Die Sonnenbrille gehörte zur Ausstattung der rund 1000 Teilnehmer aus dem Bistum.

Insgesamt 60000 Jungen und Mädchen aus 19 Ländern nahmen an dem einwöchigen Treffen teil unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach!“ Auf dem Programm standen Gottesdienste, Stadtführungen und verschiedene kulturelle Angebote. An diesem Wochenende reisen die Teilnehmer zurück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN