Ferien- und Freizeittipps 2018 Spiel, Sport und Spaß: Abenteuergolf Tecklenburg

Von Lena Fischer

Foto: NOZ MEDIENFoto: NOZ MEDIEN

lf Tecklenburg. Knifflige Hindernisse überwinden, Geschicklichkeit beweisen und nebenbei die Sehenswürdigkeiten des Tecklenburger Landes kennenlernen: Beim Abenteuergolf zwischen Tecklenburg und Lengerich werden Spiel, Spaß und die Kultur der Region miteinander verbunden. Der Mix aus Minigolf und SwinGolf ist für Groß und Klein geeignet.

21 Parcours mit Bezug zum Tecklenburger Land

Die im Jahr 2016 neu gestaltete Anlage bietet Spielspaß der besonderen Art: Auf über 5000 Quadratmetern Spielfläche befinden sich 21 Parcours mit thematischem Bezug zu Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten des Tecklenburger Landes. Mit dabei sind lokale Ausflugziele wie die Dörenther Klippen und das Hockende Weib, der Lengericher Canyon oder der – nicht öffentlich zugängliche – Ibbenbürener Schacht. Das Abenteuergolfen hat vieles mit dem herkömmlichen Minigolfen gemein. Ob Wasserrad, Brücke oder Holzskulptur - die unterschiedlichen Hindernisse bieten dem Spieler Spannung und Abwechslung. Die Bahnen sind zwischen 5 und 35 Meter lang und in drei Schwierigkeitsgrad unterteilt: leicht, ambitioniert und Profi. Wer sich zum Profi entwickeln möchte, muss einige knifflige Hindernisse bezwingen. Die Schwierigkeitsstufen wechseln sich ab, sodass die Spieler zwischendurch auch mal durchatmen können.

Zwei Stunden Spielzeit

Besucher können ganz nebenbei auch noch etwas lernen: Zu jedem Parcours gibt es Infos über die dargestellten Orte sowie hilfreiche Spieltipps. Der Untergrund der Bahnen besteht meistens aus Kunstrasen oder Holzbohlen. Gäste können eigene Speisen und alkoholfreien Getränke mitbringen, die allerdings nur im Sitzbereich des Bistros verzehrt werden dürfen. Hunde sind erlaubt, es besteht Anleinpflicht. Nach maximal zwei Stunden muss das ausgeliehene Equipment zurückgegeben werden. Für Besucher, die nur zuschauen möchten, ist der Eintritt frei.

Öffnungszeiten und Preise

Die Anlage hat in der Hauptsaison von Ende Juni bis Ende August täglich von 10.30 bis 19.30 Uhr geöffnet, in der Nebensaison freitags von 14 bis 19.30 Uhr und am Wochenende von 10.30 bis 19.30 Uhr. Letzter Einlass ist um 18 Uhr. Für Kinder unter fünf Jahren ist das Mitspielen frei. Kinder unter 13 Jahren zahlen 6 Euro, ältere Kinder und Erwachsene 8,50 Euro. Ab einer Gruppe von zehn Personen wird eine Reservierung empfohlen. Dies ist von dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 05407/3469220 möglich. Bei einer Onlinebuchung gibt es bis zu 15 Prozent Rabatt, wenn man die Spielzeit zwischen 10.30 und 12 Uhr bucht. Von Ende Oktober bis Ende März hat die Anlage geschlossen.


Die Anlage in der Königstraße 4 in Tecklenburg ist mit dem Auto über die A30 und A1 in etwa einer halben Stunde zu erreichen. Die Ausfahrt heißt 73-Lengerich. Vom Neumarkt aus kommt man mit der Buslinie 401 Richtung Tecklenburg-Stadt in etwa 50 Minuten zum Ziel. Ausstieg ist an der gleichnamigen Endhaltestelle.

Weitere Informationen erhält man unter der Telefonnummer 0160-3046935 oder unter www.abenteuergolf-tecklenburg.de. Reservieren sind auch per Mail an info@abenteuergolf-tecklenburg.de möglich.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN