Anhaltende Hitze und Trockenheit Sieben Osnabrücker Feuerwehren versorgen Bäume mit Wasser

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte gießt Bäume an der Blankenburg in Osnabrück. Foto: Swaantje HehmannDie Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte gießt Bäume an der Blankenburg in Osnabrück. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Es ist ein außerordentliches Engagement, dass zahlreiche Feuerwehrkräfte in Osnabrück leisten – und zwar freiwillig und in ihrer Freizeit: Sie bewässern städtische Bäume.

Denn weiterhin hält die Hitze an, während es kaum und unzureichend regnet. Nicht nur Menschen machen die Temperaturen zu schaffen, sondern auch den Bäumen.

Mehr als 60.000 städtische Bäume

Die sieben Feuerwehren – im Einzelnen Haste, Schinkel, Voxtrup, Neustadt, Sutthausen, Stadtmitte und Eversburg – legten sich am Mittwoch und zuletzt am Montagabend ins Zeug, um zumindest einen Teil der mehr als 60.000 städtischen Bäume mit Wasser zu versorgen.

Die Freiwillige Feuerwehr Eversburg bewässert Bäume an der Pagenstecher Straße in Osnabrück. Foto: Swaantje Hehmann

Zweimal pro Woche erledigen die Freiwilligen das nun. Welche Bäume es besonders nötig haben, erfahren die Feuerwehren vom Osnabrücker Service-Betrieb (OSB). Das sind in der Regel besonders junge Bäume oder Bäume, deren direktes Umfeld durch Parkplätze oder Pflasterung derart verdichtet ist, dass sie sich nicht selbst ausreichend mit Wasser versorgen können. Jeder Baum erhält dann rund 100 Liter Wasser.


Auch Bürger sollen helfen

Ende Juli hatten die Freiwilligen Feuerwehren begonnen, zahlreiche Bäume in der Stadt zu wässern. Mitte Juli hatte die Stadt ihre Bürger dazu aufgerufen, die Bäume vor der eigenen Haustür mit Wasser zu versorgen. Auch in anderen Städten waren die Feuerwehren den Bäumen zur Hilfe geeilt, etwa in Frankfurt, Chemnitz und Düsseldorf.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN