Einfahrt zur Kamp-Garage blockiert Auto brennt vor Parkhaus in Osnabrücker Innenstadt

Von Mareike Bader

Am Donnerstagmorgen hat an der Einfahrt der Kamp-Garage ein Auto gebrannt. Die Einfahrt blieb für eine Stunde gesperrt. Foto: Mareike BaderAm Donnerstagmorgen hat an der Einfahrt der Kamp-Garage ein Auto gebrannt. Die Einfahrt blieb für eine Stunde gesperrt. Foto: Mareike Bader

Osnabrück. In der Osnabrücker Innenstadt ist am Donnerstagmorgen ein Auto vor der Zufahrt der Kamp-Garage in Brand geraten. Die Zufahrt war für etwa eine Stunde gesperrt.

Ein Mann wollte gegen 8.40 Uhr seinen Mercedes mit Osnabrücker Kennzeichen in der Kamp-Garage parken. Kurz nachdem er das Parkticket gezogen hatte, bemerkte er das Feuer an seinem Auto. Nach Angaben der Feuerwehr ist der Brand aus bisher unerklärbaren Gründen hinter dem rechten Kotflügel ausgebrochen. Jörg Schmidt von der Berufsfeuerwehr Osnabrück sprach von minimalen Flammen. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch an, da der Brand in die Verkleidung des Motorraumes zog. Der Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Zufahrt zur Kamp-Garage behindert. Das Auto wurde abgeschleppt, ein Gutachter soll nun die Brandursache bestimmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN