Neuer Info-Anhänger Awigo will Papierberge neben der Tonne reduzieren

Mit einem neuen Tonnenanhänger machen die Müllwerker im Landkreis Kunden mit ausufernden Papiermengen auf Abhilfemöglichkeiten aufmerksam. Foto: A. W. Sobott/AwigoMit einem neuen Tonnenanhänger machen die Müllwerker im Landkreis Kunden mit ausufernden Papiermengen auf Abhilfemöglichkeiten aufmerksam. Foto: A. W. Sobott/Awigo

Georgsmarienhütte. Die sogenannten Beistellmengen neben den Altpapiertonnen sorgen laut einer Mitteilung des Landkreises Osnabrück vor allem für einen erheblichen Mehraufwand bei der Müllabfuhr und behindern teilweise den Verkehr. Jetzt soll ein Anhänger mit Infomaterial aufklären.

In der Mitteilung heißt es: „Umzug, Onlineshopping oder Entrümpelung im Arbeitszimmer: Manchmal fällt einfach mehr Altpapier an, als in die grüne Tonne passt.“ Hin und wieder könne das vorkommen, „werden große Altpapierberge neben den Mülltonnen aber zur Regel, wird es problematisch“, so die Mitteilung. Um Kunden mit starkem Papierverbrauch gezielt über einfache und kostenlose Abhilfemöglichkeiten zu informieren, verteilen die Müllwerker im Landkreis neue Tonnenanhänger.

Das Medium mache darauf aufmerksam, wie sich ausufernde Papierberge neben der grünen Tonne zukünftig vermeiden lassen: Erstens sind zu entsorgende Kartons möglichst klein zu falten und im Behälter unterzubringen. Ufern die Mengen regelmäßig aus, können Awigo-Kunden zweitens kostenlos größere oder zusätzliche Abfallbehälter im Service-Center (Telefon: 05401/365555, E-Mail: info@awigo.de) bestellen. Und drittens sei auch eine kostenlose Entsorgung von Altpapier über die Recyclinghöfe möglich.

„Sollten sich Beistellmengen ausnahmsweise dennoch nicht vermeiden lassen, ist Nebenstehendes kompakt zusammenzufassen und zur Abholung ordentlich neben der Tonne bereitzustellen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN