zuletzt aktualisiert vor

Zusammenstoß mit Auto Radfahrer bei Verkehrsunfall in Osnabrück schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wittekindstraße in Osnabrück ist am Freitagabend ein 52 Jahre alter Radfahrer aus Osnabrück schwer verletzt worden. Foto: Festim BeqiriBei einem Verkehrsunfall auf der Wittekindstraße in Osnabrück ist am Freitagabend ein 52 Jahre alter Radfahrer aus Osnabrück schwer verletzt worden. Foto: Festim Beqiri

stek/nibu Osnabrück. Bei einem Verkehrsunfall auf der Wittekindstraße in Osnabrück ist am Freitagabend ein 52 Jahre alter Radfahrer aus Osnabrück schwer verletzt worden. Beiden wurden Blutproben entnommen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 19.50 Uhr. Radfahrer und Autofahrer fuhren auf der Wittekindstraße stadtauswärts. Kurz vor der Einmündung zur Buerschen Straße hinter der Bahnunterführung versuchte der 55 Jahre alte Autofahrer aus Osnabrück, von der linken Fahrspur auf die Rechtsabbiegerspur zu wechseln. Der Radfahrer wollte im selben Augenblick von der Rechtsabbiegerspur nach links auf den Fahrradweg in der Mitte der beiden Spuren wechseln. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

An der Wittekindstraße in Osnabrück ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. Stadtauswärts ist nur eine Fahrspur frei. Foto: Festim Beqiri

Der Fahrradfahrer stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht. Da der Radfahrer vermutlich alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Blutprobe entnahm ein Arzt auch vom Autofahrer. Bei dem 55-Jährigen bestand der Verdacht, dass er während des Unfalls unter Medikamenteneinfluss stand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN