Löscharbeiten dauern bis 8 Uhr Brand an Vehrter Landstraße in Osnabrück: War es Brandstiftung?

Von Jörg Sanders und PM

Einige Strohballen sind am Donnerstagabend an der Vehrter Landstraße in Osnabrück in Brand geraten. Foto: NWM-TVEinige Strohballen sind am Donnerstagabend an der Vehrter Landstraße in Osnabrück in Brand geraten. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Das am späten Donnerstagabend ausgebrochene Feuer an der Vehrter Landstraße in Osnabrück hat womöglich ein Brandstifter entfacht. Ein Mann sei nach Ausbruch des Feuers davon gerannt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Zeugen hatten beobachtet, wie ein etwa 30 Jahre alter Mann fluchtartig nach Ausbruch des Brandes wegrannte. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine Bermuda-Jogginghose.

Einige Strohballen sind am Donnerstagabend an der Vehrter Landstraße in Osnabrück in Brand geraten. Foto: NWM-TV

Rund 50 Strohballen waren in der Nacht in Brand geraten. Das Feuer griff auf zwei landwirtschaftliche Anhänger über – sie brannten vollständig aus. Auch Teile des angrenzenden Waldes gerieten in Brand. Die Berufsfeuerwehr Osnabrück sowie die freiwilligen Feuerwehren Haste, Voxtrup und Schinkel konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern. Bis 8 Uhr am Freitag waren sie mit den Löscharbeiten beschäftigt.



Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25.000 Euro. Sie will nun die Brandursache ermitteln und hofft auf weitere Zeugenhinweise zu dem gesuchten Mann (Telefon: 0541/327-2215). Bislang habe die Polizei keine Hinweise auf den Mann, so Polizeisprecherin Mareike Edeler auf Nachfrage.

Einige Strohballen sind am Donnerstagabend an der Vehrter Landstraße in Osnabrück in Brand geraten. Foto: NWM-TV

Einige Strohballen sind am Donnerstagabend an der Vehrter Landstraße in Osnabrück in Brand geraten. Foto: NWM-TV

Derweil berichteten unserer Redaktion mehrere Leser, laute Knalle in der Nacht in der Dodesheide gehört zu haben. Das dürften wohl geplatzte Reifen gewesen, so Edeler.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN