Nicht nur der Klimawandel kommt Kabarettist Dieter Nuhr im Oktober in der Osnabrück-Halle

Von Thomas Wübker

An „Idioten, Spacken und Psychopathen“ arbeitet sich Dieter Nuhr am 6. Oktober in Osnabrück ab. Foto: Jutta Hasshoff-NuhrAn „Idioten, Spacken und Psychopathen“ arbeitet sich Dieter Nuhr am 6. Oktober in Osnabrück ab. Foto: Jutta Hasshoff-Nuhr

Osnabrück. Mit seinem Programm „Nuhr hier, nur heute“ kommt Kabarettist Dieter Nuhr am 6. Oktober in die Osnabrück-Halle zu einem Wiederholungs-Gastspiel. Im Dezember 2017 zeigte er sein Programm vor einem ausverkauften Haus.

„Die Hölle. Ich finde, der Klimawandel könnte sich ein wenig beeilen“, sagte Dieter Nuhr im Dezember sarkastisch. Damals war er aufgrund des Schneetreibens verspätet zu seinem Auftritt gekommen. Das wird ihm im Oktober wohl nicht passieren. Dann wird sich einer der beliebtesten Kabarettisten Deutschlands wieder an den „Idioten, Spacken und Psychopathen“ dieser Erde abarbeiten, wie er es im Dezember nannte. Dazu zählen neben dem amerikanischen Präsidenten auch Vertreter der AfD und der Osnabrücker Salafist, der ihn 2014 als Hassprediger bezeichnete und anzeigte.

Der Auftritt von Dieter Nuhr in der Osnabrück-Halle beginnt am Samstag, 6. Oktober, um 20 Uhr. Eintritt: 29,95 bis 35,50 Euro. Karten erhältlich unter www.deinticket.de oder Telefon 0541/349024.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN