Erst Osnabrück, dann Wacken Metal-Band Night Demon am Mittwoch im Bastard Club

Von Thomas Wübker

Zum Warm machen für das Wacken Open Air spielt Night Demon am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Ryan ClearyZum Warm machen für das Wacken Open Air spielt Night Demon am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Ryan Cleary

Osnabrück. Musik, die von der New Wave of British Heavy Metal beeinflusst ist, spielt die Band Night Demon. Am Mittwoch, 1. August, ist das Trio im Bastard Club in Osnabrück.

Bands wie Iron Maiden, Metallica, Diamond Head, Angel Witch, Saxon, UFO und Misfits haben die Musik des 2011 in Kalifornien gegründeten Trios beeinflusst. Night Demon spielt Heavy Metal der alten Schule, ohne Schnörkel, schnell und hart. Das Musik-Magazin „Metal Hammer“ zeichnete die Band 2017 bei seinen Awards als „Up and coming“ aus. In diesem Jahr spielte Night Demon als Vorgruppe von Accept, beim Rock Hard Festival und am Wochenende sind die Kalifornier beim Wacken Open Air dabei. Der Auftritt in Osnabrück ist also zum Warm machen.

Das Konzert von Night Demon im Bastard Club in Osnabrück beginnt am Mittwoch, 1. August, um 20 Uhr. Eintritt: 18 Euro. Infos und Tickets unter http://bastardclub.de oder der Nummer 0541/91590178.





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN