zuletzt aktualisiert vor

Schlosswall bis etwa 15.45 Uhr gesperrt Radfahrer bei Unfall in Osnabrück lebensgefährlich verletzt

Von Jörg Sanders

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Schlosswall in Osnabrück ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer bei einem Unfall schwer, womöglich lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Jörg SandersAm Schlosswall in Osnabrück ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer bei einem Unfall schwer, womöglich lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Jörg Sanders

Osnabrück. Am Schlosswall in Osnabrück ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Für die Unfallaufnahme war der Schlosswall bis zum Nachmittag gesperrt.

Nach ersten Angaben der Polizei verlor der 87 Jahre alte Fahrer eines Mercedes, der in Fahrtrichtung Salzmarkt unterwegs gewesen war, offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme gegen 9.20 Uhr die Kontrolle über sein Auto. Womöglich sei er überzuckert gewesen, sagte ein Polizist vor Ort. 

Auf dem Schlosswall hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerere Verkehrsunfall ereignet. Foto: Jörg Sanders

Der Fahrer erfasste einen 71-jährigen Radfahrer mit seinem Mercedes und rammte zwei andere Autos, die in gleicher Fahrtrichtung unterwegs waren. Der Radfahrer schlug in die Windschutzscheibe des Mercedes ein und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er schwebt in Lebensgefahr. Auch der Mercedesfahrer kam ins Krankenhaus. 

Zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit wurde dem Autofahrer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück eine Blutprobe entnommen. Der Schlosswall war für die Unfallaufnahme zwischen Süsterstraße und Rehmstraße in beiden Richtungen bis etwa 15.45 Uhr gesperrt. Die Polizei vermaß die Unfallstelle mit einem speziellen Messverfahren.

Am Schlosswall in Osnabrück ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer bei einem Unfall schwer, womöglich lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Jörg Sanders

Sperrung sorgt für Verkehrschaos

Die Sperrung sorgte für ein Verkehrschaos im Innenstadtbereich. Die Polizei riet, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Ein Fahrradfahrer wurde dabei wahrscheinlich lebensgefährlich verletzt. Foto: Jörg Sanders

Auch ein geparkter Seat wurde leicht beschädigt.

Am Schlosswall in Osnabrück ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer bei einem Unfall schwer, womöglich lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Jörg Sanders



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN