Ein Bild von Sandra Dorn
23.07.2018, 17:57 Uhr ENDE DER BAREINZAHLUNG

Stadtwerke-Entscheidung trifft die Schwächsten

Kommentar von Sandra Dorn

Eine Barzahlung ist bei den Stadtwerken Osnabrück nicht mehr möglich. Foto: Philipp HülsmannEine Barzahlung ist bei den Stadtwerken Osnabrück nicht mehr möglich. Foto: Philipp Hülsmann

Osnabrück. Wer gerne bar bezahlt, hat es zunehmend schwer.

Auch wenn nur ein verschwindend geringer Teil der Stadtwerke-Kunden den Kassenautomaten zum Begleichen der Rechnungen genutzt hat: Es dürften genau diejenigen sein, die es in der digitalisierten Welt ohnehin schwer haben: Senioren etwa, die keine Ahnung haben von Online-Banking oder Menschen, die kaum lesen und schreiben können. Hinzu kommen diejenigen mit überzogenem Konto.

Wenn dann auch noch die Stromsperre droht, kann so eine Kassen-Abschaffung die Menschen zusätzlich in Verzweiflung stürzen – egal wie viele Chancen die Stadtwerke ihnen bereits gegeben haben, um ihre Stromschulden zu begleichen. Der Energieversorger sollte die Entscheidung, die Bargeldoption abzuschaffen, daher noch einmal überdenken.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN