Zeugen gesucht Sechsjähriger Junge bei Fahrradunfall in Osnabrück schwer verletzt

Von Markus Pöhlking und PM

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein sechsjähriger Junge wurde bei einem Unfall auf der Martinistraße schwer verletzt. Foto: Andreas Gebert/dpaEin sechsjähriger Junge wurde bei einem Unfall auf der Martinistraße schwer verletzt. Foto: Andreas Gebert/dpa

Osnabrück. Ein sechsjähriger Junge ist am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Osnabrück schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Martinistraße wurde er von einem Auto angefahren.

Wie die Polizei mitteilt, waren der Sechsjährige und seine ältere Schwester mit dem Fahrrad unterwegs. An einem Ampelübergang auf Höhe des Arndtplatzes wollten sie die Martinistraße in Richtung Katharinenviertel überqueren. Dabei wurde der Junge von einem Wagen, der stadteinwärts unterwegs war, angefahren. Der Sechsjährige trug schwere Verletzungen davon, ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Schwester blieb unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme sagten sowohl der Fahrer des Wagens als auch die beiden Kinder, die Ampel habe für sie grün gezeigt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die bei der Klärung der Unfallsituation helfen können. Sie werden gebeten, sich unter 05 41/32 72 21 5 zu melden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN