Aufmerksame Zeugen 20-Jähriger nach Einbruch in Osnabrück festgenommen

Von Markus Pöhlking und PM

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei erwischte in Osnabrück einen Einbrecher kurz nach einer Tat. Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpaDie Polizei erwischte in Osnabrück einen Einbrecher kurz nach einer Tat. Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Osnabrück. Die Polizei hat am Sonntagmorgen in Osnabrück einen 20-Jährigen festgenommen, der zuvor in einen Elektronikladen eingebrochen war.

Laut Polizei schlug der Mann gegen 5.45 Uhr die Schaufensterscheibe des Elektroladens ein und entwendete von dort mehrere Gegenstände. Ein 71-jähriger und ein 81-jähriger Mann beobachteten ihn dabei und alarmierten die Polizei. Die fahndete mit mehreren Streifenwagen nach dem Einbrecher. Es gelang den Beamten, den unter Alkoholeinfluss stehenden Mann festzunehmen. (Weiterlesen: Polizei nimmt mit drei Haftbefehlen gesuchten Mann in Osnabrück fest)


Nachdem der Haftrichter einen Haftbefehl erließ, befindet er sich nun in Untersuchungshaft. Der Polizei ist der 20-Jährige bereits seit längerem bekannt. Sie verdächtigt ihn, auch für einen Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft an der Ecke Große Straße/Herrenteichstraße in der Nacht zum Samstag verantwortlich zu sein. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN