zuletzt aktualisiert vor

Am Finkenhügel Osnabrück: Fußgänger stirbt an seinen Verletzungen

Von Markus Pöhlking, PM und Manuela Kanies

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein 84-jähriger ist am Vormittag von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Stefan Puchner/dpaEin 84-jähriger ist am Vormittag von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Stefan Puchner/dpa

Osnabrück. Ein 84-jähriger Mann ist am Samstag gestorben. Er wurde am Freitag nahe des Klinikums am Finkenhügel von einem Auto erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, bog ein 57-jähriger Autofahrer gegen 11.25 Uhr mit seinem Wagen von der Zufahrt des Klinikums nach rechts auf die Straße Am Finkenhügel ab. Diese überquerte zur gleichen Zeit der 84-Jährige in Richtung Klinikum. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge übersah der Fahrer des Wagens wahrscheinlich den Fußgänger. Dieser wurde vom Wagen erfasst und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellte die Polizei den Wagen für weitere Ermittlungen sicher. 

Wie die Polizei am heutigen Samstag mitteilt, ist der Fußgänger an seinen Verletzungen gestorben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN