293 Schüsse auf den Rumpf Karl-Raimund Hackmann schoss in Eversburg den Vogel ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Eversburger Schützen haben einen neuen Thron. Ronny Schnell, Katharina Seeliger, Marlies Sundermeyer, Karl-Raimund Hackmann (König), Sigrun Seeliger und Peter Seeliger. Foto: André HavergoDie Eversburger Schützen haben einen neuen Thron. Ronny Schnell, Katharina Seeliger, Marlies Sundermeyer, Karl-Raimund Hackmann (König), Sigrun Seeliger und Peter Seeliger. Foto: André Havergo

Osnabrück. Der Eversburger Schützenverein von 1892 e. V. hat einen neuen König. Nach 292 Schüssen holte Karl-Raimund Hackmann mit seinem Treffer den Rumpf von der Stange. Zu seiner Königin wählte er Marlies Sundermeyer.

Beim Königsball am Samstag stellte sich der neue Thron vor. Dazu gehören als persönliche Adjutanten Ronni Schnell und Peter Seeliger. Neue Damenadjudanten sind Katharina Seeliger und Sigrun Seeliger.

Die Teile des Adlers gingen an folgende Schützen: Sigrun Seeliger (Krone), Peter Seeliger (Zepter), Katharina Seeliger (linke Kralle), Manfred Günther (rechte Kralle), Bernhard Borgmeyer (linker Flügel), Karl-Raimund Hackmann (rechter Flügel), Sigrun Seeliger (Kopf), Horst Skriebeleit (Ring), Franz-Josef Packeiser (Apfel), Ronni Schnell (Schwanz) und Karl Raimund Hackmann (Rumpf).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN