Zusammenstoß bei Osnabrück Lkw übersieht Auto beim Überholen auf A 1 – zwei Verletzte

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto auf der A 1 bei Osnabrück sind in der Nacht auf Freitag zwei Menschen leicht verletzt worden. Foto: NWM-TVBei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto auf der A 1 bei Osnabrück sind in der Nacht auf Freitag zwei Menschen leicht verletzt worden. Foto: NWM-TV

meba/pm Osnabrück. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto auf der A 1 bei Osnabrück sind in der Nacht auf Freitag zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Lkw-Fahrer hatte das Auto beim Wiedereinscheren nach dem Überholen übersehen.

Zum Zusammenstoß kam es zwischen den Autobahn-Abfahrten Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord in Fahrtrichtung Bremen, wie ein Polizeisprecher berichtete. Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer überholte demnach mit seinem Fahrzeug ein Auto, das auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Beim Wiedereinscheren übersah der 46-Jährige aus dem Kreis Vechta einen davor fahrenden Wagen.

Durch den Zusammenprall wurde das Auto erst gegen die Mittelleitplanke geschleudert, schlitterte dann über die gesamte Fahrbahn und stieß gegen die äußere Schutzplanke. Die Fahrerin des Wagens, eine 43-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz, und ihre 15-jährige Tochter wurden leicht verletzt. Ein Krankenwagen brachte sie ins Krankenhaus.

Die Fahrbahn Richtung Bremen war während der Unfallaufnahme teilweise blockiert. Seit dem frühen Morgen ist sie wieder frei befahrbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN