Schützenkönig Michael Robert I. In Nahne sitzt wieder ein Mann auf dem Schützenthron

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neuer Schützenkönig in Nahne ist Michael Robert Riddoch. Mit ihm auf den Thron sitzt seine Frau Ulrike. Foto: Burkhard RimaNeuer Schützenkönig in Nahne ist Michael Robert Riddoch. Mit ihm auf den Thron sitzt seine Frau Ulrike. Foto: Burkhard Rima

Osnabrück. Nach drei Königinnen in Folge besteigt erstmals Michael Robert Riddoch den Thron der Nahner Schützen. Zu seiner Königin ernannte er seine Frau Ulrike.

Den Königsthron komplettieren als Damenadjutanten Brigitte Fricke mit Karl-Heinz Meuser, sowie als persönliche Adjutanten Ursula und Horst Rima. Die weiteren Adlerteile holten: Alvaro Garcia (Krone), Horst Rima (Ring), Markus Täupker (Kopf), Bettina Willmann (Zepter), Birgit Potthoff (Apfel), Ulla Mentrup (lk. Flügel), Marcel Rima (r. Flügel), Franz Josef Koors (lk. Kralle), Rolf Potthoff (r. Kralle), Paul Verstijnen (Schwanz), Michael Robert Riddoch (Rumpf).

Beim Kinderadlerschießen schoss Annika Hilbrenner den Rumpf des Adlers ab und ernannte Oliver Hilbrenner zu ihrem Prinzen.

Rolf Potthoff wurde für 50 jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenwesen ausgezeichnet.

Am Schützenball im Hotel Waldesruh nahmen die Gastvereine Eversburg, Hubertus und der Männergesangverein aus Nahne teil. Auf dem Schützenplatz wurde am Sonntag der neue Thron den Gastvereinen Malbergen, Natrupertor, Dütestrand Wersen, Harderberg und dem Spielmanns- und Fanfarenzug Ohrbeck vorgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN