Ein heiterer Blick zurück Bruno Preisendörfer liest im Blue Note in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In die Zeiten von Wählscheiben und Schallplatten führt das neue Buch von Bruno Preisendörfer, der am Montag in Osnabrück liest. Foto: David BieneIn die Zeiten von Wählscheiben und Schallplatten führt das neue Buch von Bruno Preisendörfer, der am Montag in Osnabrück liest. Foto: David Biene

Osnabrück. Das, was heutzutage in eine Hosentasche passt, füllte vor 50 Jahren noch ein Zimmer. Die rasante technische Entwicklung der vergangenen fünf Jahrzehnte zeichnet der Autor Bruno Preisendörfer in seinem Buch „Die Verwandlung der Dinge“ nach, aus dem er am Montag, 25. Juni, im Blue Note in Osnabrück liest.

Preisendörfer wurde 1957 geboren. Er hat die Zeiten miterlebt, in denen der Alltag nicht vom Smartphone diktiert wurde. Wenn er Musik hören wollte, legte er eine Schallplatte auf oder schaltete das Radio an, wenn er jemand anrufe wollte, wählte er die Nummer auf einer Wählscheibe, wenn er etwas fotografieren wollte, legte er vorher einen Film in einen Fotoapparat ein. In seinem Buch lässt er die Zeiten und die rasante technische Entwicklung der vergangenen 50 Jahre Revue passieren. Das macht er aber nicht mit nostalgischem Blick, sondern mit einem heiteren. Die Frankfurter Neue Presse schrieb darüber: „Das ist so nah an der Realität und zugleich fern von ihr wie in Sketchen von Loriot (der nicht im Buch vorkommt).“

Die Lesung von Bruno Preisendörfer im Blue Note in Osnabrück beginnt am Montag, 25. Juni, um 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Kartentelefon: 0541/600650 oder 350880.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN