zuletzt aktualisiert vor

Galerie vor sieben Jahren gegründet Osnabrücker Ausstellungsorte: BBK-Kunstquartier

Mit dem Bund Bildender Künstler angekommen: Renate Michalik und Jens Raddatz im Kunstquartier. Foto: Klaus LindemannMit dem Bund Bildender Künstler angekommen: Renate Michalik und Jens Raddatz im Kunstquartier. Foto: Klaus Lindemann

Osnabrück. Im verflixten siebten Jahr? Das verheißt Ehepaaren allzu oft nichts Gutes. Beim Kunstquartier des Bundes Bildender Künstler (BBK) ist es genau andersherum: Die Galerie ist sieben Jahre nach ihrer Gründung als Osnabrücker Ausstellungsort inzwischen bestens etabliert.

„Am Anfang haben wir uns von Monat zu Monat durchgehangelt“, erinnert sich Renate Michalik, bis 2011 BBK-Vorsitzende und Initiatorin des „Kunstquartiers“. Kein Geld, kein Raum – so sah die Realität am Anfang aus. 2005 startete das Kunstquar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN